Donnerstag, 09. Juli 2020
Notruf: 112

112 Nase-Mund-Masken gespendet

Claudia und Julia Rupp haben gemeinsam diese symbolische Anzahl an Volksmasken genäht und dem Feuerwehrverein gespendet! Eine sensationelle Leistung!
Martin Rupp, Gruppenführer in der Feuerwehr Remseck freute sich sehr, diese Spende aus dem Hause Rupp übergeben zu können! Heute konnte Ingo Schiek als stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Remseck am Neckar, diese sage und schreibe 112 „Allgemeinmasken“ in Empfang nehmen.
Dafür VIELEN DANK, liebe Familie Rupp!

Der Feuerwehrverein hat die Zahl entsprechend erhöht, so dass jedes aktives Mitglied der Feuerwehr Remseck eine solche Allgemeinmaske geschenkt bekommt. „Die Gesundheit unserer Feuerwehrler liegt uns am Herzen“, so Thomas Leutenecker, Vereinsvorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Remseck „deshalb bekommt jeder eine solche Maske überreicht. Diese kann nicht nur im Feuerwehreinsatz getragen werden, sondern – wie auch empfohlen – z.B. beim Einkaufen“.
Die Masken werden frisch gewaschen in die Spinte der Kameraden in beiden Feuerwehrhäusern verteilt – so das auch hier eine Coronafreie Übergabe erfolgt!
Nochmals herzlichen Dank an die Familie Rupp und dem Feuerwehrverein! 


Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr