Sonntag, 17. Dezember 2017
Notruf: 112
 

Brennt Linienbus

Brandeinsatz
PKW-Brand
Zugriffe 1018
Einsatzort Details

Hochberg, Hauptstraße
Datum 10.10.2017
Alarmierungszeit 17:54 Uhr
Einsatzbeginn: 17:59 Uhr
Einsatzende 18:50 Uhr
Alarmierungsart Brand 2
Einsatzleiter M. Leutenecker
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Remseck
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   Florian Remseck 1/10  Florian Remseck 1/11  Florian Remseck 1/46  Florian Remseck 1/42-1  Florian Remseck 1/21  Florian Remseck 1/19-2

      Einsatzbericht

      Die Freiwillige Feuerwehr Remseck Abteilung I wurde am Dienstag, dem 10. Oktober 2017 gegen 17.54 Uhr mit dem Einsatzstichwort B2 - LKW-Brand im Stadtteil Hochberg in die Hauptstraße alarmiert.

      Vor Ort wurde festgestellt, dass es im Motorbereich eines Linienbusses zu einem Feuer gekommen ist. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle Insassen aus dem Bus evakuiert, sodass keine Gefahr für die Fahrgäste bestanden hat. Der Berufsverkehr machte es erforderlich, die Straße für den Verkehr komplett abzuriegeln, sodass die Löscharbeiten durchgeführt werden konnten. Nach dem Öffnen des Motorraums wurde unter Atemschutz mit dem Schnellangriff ein Bauteil im Motorraum abgelöscht. Dazu mussten Teile aus dem Motorraum ausgebaut werden. Ferner wurde mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandherden gesucht.

      Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden. Im Einsatz waren der Komandant, drei Löschgruppenfahrzeuge, ein Mannschaftstransportwagen, der Einsatzleitwagen, Polizei und Rettungsdienst.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Notruf - 112

      Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

      • Wo ist etwas geschehen?
      • Was ist geschehen?
      • Wie viele Personen sind betroffen?
      • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
      • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

      Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

      Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
      Sa, 16.Dec. 15:30 bis So, 17.Dec. 10:00
      Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
      Amtliche WARNUNG vor FROST
      Sa, 16.Dec. 15:30 bis So, 17.Dec. 10:00
      Es tritt oberhalb 200 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf. Vor allem bei Aufklaren über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -4 °C.
      Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
      So, 17.Dec. 10:00 bis So, 17.Dec. 16:00
      Es muss oberhalb 400 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
      3 Warnung(en) aktiv
      Quelle: Deutsche Wetterdienst
      Letzte Aktualisierung 17/12/2017 - 05:57 Uhr