Sonntag, 22. Oktober 2017
Notruf: 112
 

Rauchentwicklung im Gebäude

Brandeinsatz
Brand m. Menschenl. i. Gefahr
Zugriffe 1230
Einsatzort Details

Neckargröningen, Karl-Rohm-Weg
Datum 12.10.2017
Alarmierungszeit 06:06 Uhr
Alarmierungsart Brand 4
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Remseck
Feuerwehr Kornwestheim
    Polizei
      Rettungsdienst
        Notarzt
          Kreisbrandmeister
            Fahrzeugaufgebot   Florian Remseck 1/10  Florian Remseck 1/11  Florian Remseck 1/46  Florian Remseck 1/33  Florian Remseck 1/42-1  Florian Remseck 2/19  Florian Remseck 2/44  Florian Remseck 2/42  Florian Remseck 2/45-1  Florian Remseck 2/74

            Einsatzbericht

            Am frühen Donnerstagmorgen, dem 12.10. wurde die Feuerwehr Remseck mit dem Einsatzstichwort Brand 4, Person in Gefahr zu einem Brandeinsatz nach Neckargröningen gerufen. Entsprechend dem Einsatzstichwort waren 6 Löschfahrzeuge, 2 ELW, ein MTW, der Kommandowagen, die Drehleiter , Rettungsdienst und Polizei nach kurzer Zeit an der Einsatzstelle mit mehr als 50 Einsatzkräften .

            Wie sich herausstellte war beim Eintreffen der Feuerwehr keine Person mehr in der Wohnung. Die Rauchentwicklung stammte von einem angebrannten Schneidebrett welches sich auf einer Ceranfeldplatte eines Herdes befand und aus unbekannten Gründen in Brand geriet. Der erste Atemschutztrupp ging mit dem ersten Rohr über das Treppenhaus in die Wohnung vor. Nach genauer Erkundung durch den Einsatzleiter sowie dem Angriffstrupp konnte rasch Entwarnung gegeben werden .Sämtliche Fahrzeuge bis auf die Führungsfahrzeuge und einem Löschfahrzeug konnten wieder einrücken. Während dessen wurde die Wohnung belüftet. Der Einsatz war nach knapp einer Stunde beendet . Die Wohnung wurde den Bewohnern von der Polizei übergeben.  

             

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             

            Notruf - 112

            Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

            • Wo ist etwas geschehen?
            • Was ist geschehen?
            • Wie viele Personen sind betroffen?
            • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
            • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

            Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

            Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
            0 Warnung(en) aktiv
            Quelle: Deutsche Wetterdienst
            Letzte Aktualisierung 22/10/2017 - 01:50 Uhr