Mittwoch, 05. Oktober 2022
Notruf: 112

Die Feuerwehr erobert den Marktplatz – Erlebnistag am 14.05.2022

Am Samstag, dem 14.05.2022, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr führte die Feuerwehr Remseck ihren diesjährigen Erlebnistag auf dem Marktplatz durch. Im Zentrum stellte die Jugendfeuerwehr ihre Info-Zelte auf, die zahlreichen interessanten Fahrzeuge der beiden aktiven Feuerwehrabteilungen wurden drumherum aufgestellt und die beiden Feuerwehrboote zu Wasser gelassen. Die Veranstaltung wurde durch einige in Perfektion vorgetragene Musikstücke des Spielmanns- und Fanfarenzuges der Feuerwehr Remseck eröffnet.

Nach der Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Dirk Schönberger informierte der stellvertretende Kommandant Michael Vogel die zahlreichen Besucher über die im Wechsel durchgeführten Aktionen der Feuerwehrleute und der eingebundenen Besucher. Nachdem von der Drehleiter eine hilflose Person von der Dachterrasse des Rathauses gerettet wurde, konnten die Besucher eine Mutprobe ablegen und eine brennende Person mit der Löschdecke ablöschen oder am „Firetrainer“ eine große brennende Fläche mit dem Feuerlöscher bezwingen.

Für die kleinen Besucher gab es ein „brennendes Haus“, bei dem sie ihre Geschicklichkeit mit dem Feuerwehrschlauch unter Beweis stellen konnten um zielgenau durch die Fenster das Feuer zu löschen. Auf dem Wasser, auf Höhe des Neckarstrandes, zeigten die Feuerwehrleute das perfekte Zusammenspiel der Rettungsschwimmer, dem leichten und wendigen Schnelleinsatzboot der Abt. II und dem Rettungsboot der Abt. I bei der Rettung einer Person aus dem Neckar.

Auf der anderen Seite des Marktplatzes zeigte die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges den Einsatz der Rettungsgeräte zur Rettung einer in einem Fahrzeug eingeklemmten Person. Dazu wurden zunächst die erforderlichen Rettungsgeräte, akkubetriebene Hydraulikaggregate, hydraulische Schere und Spreizer, Werkzeuge und unzählige weitere Hilfsmittel zur Rettung des Eingeklemmten übersichtlich auf einer Folie bereitgelegt. Die verklemmte Beifahrertür wurde mittels Spreizer und Rettungsschere geöffnet und die Person mit einem Rettungsbrett patientenschonend herausgehoben.

Am Kran des Wechselladerfahrzeugs (dieser kann bei einer maximalen Ausladung von 18 Metern noch eine Last von ca. 750 kg tragen) war ein größerer Baumstamm angeschlagen und die Feuerwehrangehörigen zeigten das fachgerechte Zersägen des Baumes um beispielsweise bei Sturmschäden die Straße frei zu räumen. Die Fahrzeugausstellung umfasst unter anderem den Einsatzleitwagen - kurz ELW, ein zur rollenden Einsatzzentrale ausgebauter Mercedes Sprinter. Dieses Fahrzeug bietet die gleiche Funk- und Kommunikationstechnik wie die Einsatzzentrale im Feuerwehrhaus und kommt bei größeren Schadensereignissen zum Einsatz.

Während all dieser Aktionen waren die Feuerwehrfahrzeuge zugänglich und wurden von den jungen Besuchern begeistert erforscht, während die Feuerwehrleute den interessierten erwachsenen Besuchern die Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände sowie deren Einsatz durch die Feuerwehr erläuterten. Feuerwehr zum Anfassen! Ein für Besucher und Feuerwehrleute erfolgreiches Zusammentreffen auf dem Marktplatz.

Zuletzt möchten wir uns bei allen interessierten Zuschauern, den aktiven Teilnehmern der Jugendfeuerwehr, der Feuerwehrmusik, den aktiven Feuerwehrabteilungen, den im Hintergrund werkelnden Personen sowie dem Wettergott, der uns mit einem wunderschönen Sonnentag verwöhnt hat, für die gelungene Veranstaltung bedanken.

Ihre/Eure Feuerwehr Remseck am Neckar (WM)


Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr