Sonntag, 03. März 2024
Notruf: 112

Winterschwimmen 2024

Auch dieses Jahr unterstützte die Feuerwehr Remseck traditionell beim Winterschwimmen im Neckar, durchgeführt von der DLRG Ludwigsburg Remseck. Bei einer Lufttemperatur von ca. -2 °C und einer Wassertemperatur von ca. 2°C waren mehr als 120 Schwimmer im Neckar unterwegs. Die Feuerwehr war mit zwei Mannschaftstransportfahrzeugen und dem Rettungsboot unterstützend tätig. Unser Boot begleitete die Schwimmer auf dem Neckar gemeinsam mit den Booten der DLRG zur Absicherung. Die Fahrzeuge brachten gemeinsam mit den anderen Fahrzeugen die Teilnehmer vom DLRG-Gelände zum Start an den Neckarstrand. Im Anschluss unterstützten wir die Fahrzeuge und brachten die von den Booten aufgenommenen Schwimmer auf das DLRG-Gelände.
Eine Delegation des DLRG Weimar war am Nachmittag und Abend vor dem Winterschwimmen zu Besuch bei der Feuerwehr Remseck. Die DLRG Weimar ist schon viele Jahre, wie die Feuerwehr Remseck, Bestandteil der Veranstaltung. Die Delegation bekam eine Führung durch die beiden Feuerwehrhäuser. Hierbei konnten viele Interessante und Informative Inhalte ausgetauscht werden. (tl)
 

Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr