Sonntag, 18. November 2018
Notruf: 112
  • Interkommunale Weiterbildung zwischen den Feuerwehren Waiblingen und Remseck

    Am letzten Samstag fand in Waiblingen eine Weiterbildung für Drehleiter Maschinisten der FF Waiblingen und weiterlesen...
  • Übung: Bauarbeiter bei Gerüstarbeiten abgestürzt

    Gemeinsam übten am Samstag die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk an der Schleuse Remseck einen weiterlesen...
  • Übung: Brandbekämpfung unter realen Bedingungen

    Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ bei der Feuerwehr Steinheim nutzte die Feuerwehr Remseck die weiterlesen...
  • Erlebnistag 2018 – die Feuerwehr Remseck präsentierte sich den Bürgern

    Oberbürgermeister Dirk Schönberger eröffnete am Samstagmittag den Erlebnistag 2018 in der Aldinger Neckarstraße 112 und weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Übung: Brandbekämpfung unter realen Bedingungen

Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ bei der Feuerwehr Steinheim nutzte die Feuerwehr Remseck die Möglichkeit an der Heißausbildung im Brandübungscontainer teilzunehmen.

Am Sonntag hatten zehn Einsatzkräfte und drei Ausbilder am Brandübungscontainer den Löscheinsatz unter realitätsnahen Bedingungen geübt. Ein stetiges Ausbilden und Üben im Bereich Brandeinsatz ist für die Feuerwehr äußerst wichtig. Eine Heißausbildung kann die Umgebung im Einsatz nachahmen und so die Feuerwehrangehörigen darauf vorberieten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Übung: Bauarbeiter bei Gerüstarbeiten abgestürzt

Gemeinsam übten am Samstag die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk an der Schleuse Remseck einen Bauunfall.

Auf Einladung der Feuerwehr Remseck wurde am Samstag gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk an der Schleuse Remseck Aldingen geübt. Das Wasser- und Schifffahrtsamt hat den Hilfsorganisationen ermöglicht, in der aktuell im Bau befindlichen Schleusenkammer einen Bauunfall zu üben.

Angenommen wurde ein Unfall bei Arbeiten an einem Stützgerüst. Ein Gerüstkletterer wurde beim Arbeiten bewusstlos und stürzte. Der Verunfallte wurde von seiner Absturzsicherung aufgefangen und hing in drei Meter Höhe. Ein weiter Arbeiter wurde dabei von herabstürzenden Teilen begraben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Amtliche WARNUNG vor FROST
So, 18.Nov. 23:00 bis Mo, 19.Nov. 09:00
Es tritt leichter Frost um -2 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18/11/2018 - 14:55 Uhr