Samstag, 10. Dezember 2016
Notruf: 112
  • Nachbericht zu unserem Ausflug nach Weimar und Erfurt vom 08. – 09. Oktober 2016

    Am frühen Samstagmorgen, den 08.10. machten wir, ca. 30 Mitglieder des Spielmanns- und Fanfarenzuges der weiterlesen...
  • So gibt‘s keine „böse“ Bescherung

    Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg und Ihre Feuerwehr Remseck am Neckar möchten zum Beginn der Adventszeit zu weiterlesen...
  • Falschparker behindern Rettungskräfte

    Jeder Autofahrer kennt die Situation: Falsch abgestellte Fahrzeuge machen die Straße zum Nadelöhr, zugeparkte Ecken weiterlesen...
  • Vielseitige Präsentation auf der traditionellen Kirbe

    Bei bestem Herbstwetter konnten sich alle Abteilungen der Feuerwehr auf der traditionellen Kirbe in ihrer weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Nachbericht zu unserem Ausflug nach Weimar und Erfurt vom 08. – 09. Oktober 2016

Am frühen Samstagmorgen, den 08.10. machten wir, ca. 30 Mitglieder des Spielmanns- und Fanfarenzuges der Freiwilligen Feuerwehr Remseck, deren Partner und natürlich auch Mitglieder des Freundeskreises uns mit dem Bus auf nach Weimar.Unser erster Stopp war der Ellertshäuser See, in der Nähe von Schweinfurt. Nach einem ausgiebigen Frühstück, das von Steffi und Elmar hervorragend vorbereitet wurde, teilte sich die Gruppe auf. Während der eine Teil, einen ausgiebigen Spaziergang um den See machte, erkundeten die anderen die Baumwipfel und die Aussicht über den See,

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Falschparker behindern Rettungskräfte

Jeder Autofahrer kennt die Situation: Falsch abgestellte Fahrzeuge machen die Straße zum Nadelöhr, zugeparkte Ecken lassen einen kaum um die Kurve kommen und versperren zudem die Sicht. Was im normalen Straßenverkehr schon ärgerlich ist, behindert im Notfall Feuerwehr oder Rettungsdienste.

Wenn die Frauen und Männer der Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert werden muss es schnell gehen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge auf ihrer Anfahrt zum Einsatz durch parkende Fahrzeuge behindert werden. Dadurch geht wertvolle Zeit für die Rettung von Menschenleben verloren.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

So gibt‘s keine „böse“ Bescherung

Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg und Ihre Feuerwehr Remseck am Neckar möchten zum Beginn der Adventszeit zu einer besonderen Aufmerksamkeit im Umgang mit Kerzen und Adventskränzen hinweisen.

  • Keinen trockenen Adventskranz verwenden.
  • Adventskranz oder -gesteck auf feuerfeste Unterlage stellen und Kerzenhalter aus feuerfestem Material verwenden.
  • Kerzen niemals in der Nähe von Vorhängen oder anderen brennbaren Materialien aufstellen und entzünden.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Vielseitige Präsentation auf der traditionellen Kirbe

Bei bestem Herbstwetter konnten sich alle Abteilungen der Feuerwehr auf der traditionellen Kirbe in ihrer Vielseitigkeit darstellen. Neben dem klassischen Auftritt des Spielmanns- und Fanfarenzuges und der Jugendfeuerwehr mit dem brandneuen Spritzspiel, demonstrierte die Einsatzkräfte ihr Können bei einem angenommen Gefahrgutunfall. Dieser wurde eindrucksvoll untermauert mit den Bilder des realen Einsatzes im April diesen Jahres. So konnte der Bevölkerung ein etwas anderes Aufgabengebiet und die Vorgehensweise näher gebracht werden.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 10/12/2016 - 19:20 Uhr